Kennzeichnung im Laserverfahren

Das Angebot von Prespack umfasst auch die Kennzeichnung von Einzelpackungen mit Lasergeräten, die für die professionelle Kennzeichnung von Verpackungen für die pharmazeutische Industrie bestimmt sind. Diese Geräte ermöglichen das Anbringen von herkömmlichen Daten wie Seriennummer oder Verfalldatum.

Die Kennzeichnung von Produkten mit einem Lasergerät ist eine der modernsten und gleichzeitig effektivsten Methoden zur Anbringung verschiedener Aufdrucke. Die Laserkennzeichnung sorgt dafür, dass Tinten, Lösungsmittel, Filter und andere Betriebsmittel ausgeschlossen und im Prozess durch Laserlicht ersetzt werden. Die Laserkennzeichnung stellt sicher, dass die Verpackungen hochwertig geätzt werden und unübertroffen haltbar sind. Der Laserstrahl entfernt die aufgedruckte Schicht von der Verpackung (lackierte Pappe) oder löst eine thermochemische Reaktion im Bedruckstoff (einige PVC-, Polyethylensorten, usw.) aus. In beiden Fällen ist der Effekt völlig irreversibel.

Kennzeichnung im Aufdruckverfahren mittels

Kennzeichnung im Aufdruckverfahren mittels


Hochauflösende kartuschenbasierte Tintendrucker verwenden die Technologie des thermischen Tintenausstoßes aus der Druckkopfdüse…

Kennzeichnung im Laserverfahren

Kennzeichnung im Laserverfahren


Das Angebot von Prespack umfasst auch die Kennzeichnung von Einzelpackungen mit Lasergeräten…

Kennzeichnung im INK-JET-Verfahren

Kennzeichnung im INK-JET-Verfahren


IJP - Ink Jet Printing ist die häufigste Form der industriellen Kennzeichnung…