Kennzeichnung im INK-JET-Verfahren

IJP - Ink Jet Printing ist die häufigste Form der industriellen Kennzeichnung von Produkten, mit der die Aufschriften gut abgebildet werden und die sich durch eine sehr gute Druckauflösung auszeichnet. Damit können wir Ihnen umfassende Lösungen zur Kennzeichnung von Produkten und Einzelpackungen anbieten.

Das Kennzeichnungssystem mittels Ink-Jet-Verfahren ermöglicht ein schnelles Aufbringen von kontrastreichen und gut lesbaren Aufdrucken auf verschiedenartigen Oberflächen, Formen und Texturen - glatt (Einzelschachteln), porös (Blister) - sowie auf unebenen Oberflächen mit unregelmäßiger Form wie Tuben, Dosen oder gestanzte Kunststoffverpackungen. Da die Tropfen mit hoher Geschwindigkeit aus der Düse ausgestoßen werden, kann der Abstand zwischen dem Druckkopf und der zu kennzeichnenden Oberfläche beträchtlich sein. Dieses Verfahren eignet sich perfekt für die Kennzeichnung von flachen und gekrümmten Oberflächen wie Blister oder runde Behälter.

Kennzeichnung im Aufdruckverfahren mittels

Kennzeichnung im Aufdruckverfahren mittels


Hochauflösende kartuschenbasierte Tintendrucker verwenden die Technologie des thermischen Tintenausstoßes aus der Druckkopfdüse…

Kennzeichnung im Laserverfahren

Kennzeichnung im Laserverfahren


Das Angebot von Prespack umfasst auch die Kennzeichnung von Einzelpackungen mit Lasergeräten…

Kennzeichnung im INK-JET-Verfahren

Kennzeichnung im INK-JET-Verfahren


IJP - Ink Jet Printing ist die häufigste Form der industriellen Kennzeichnung…